... Gunter Lange ?

Auf der Suche nach aus dem Blickfeld geratenen Kolleginnen und Kollegen. Fragen und Antworten.

Moderator: -sd-

... Gunter Lange ?

Beitragvon -sd- » 10.06.2016, 08:54

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gunter Lange (* 1949), Gewerkschafter, Journalist und Historiker.

Lange arbeitete nach dem Schulabschluß als Sozialversicherungsfachangestellter bei
einer Krankenkasse. Er engagierte sich in der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft
und wurde 1971 Jugendsekretär bei der Landesjugendleitung der DAG Berlin.
1973 erfolgte seine Wahl zum Landesjugendleiter und 1976 in die Bundesjugendleitung
in Hamburg. In Hamburg wechselte er in die Redaktion der DAG-Mitgliederzeitschriften,
1997 wurde er deren Chefredakteur. Der Zusammenschluß der DAG und anderer
Gewerkschaften zu ver.di brachte ihn im Jahr 2000 als stellvertretenden Chefredakteur
der ver.di-Medien zurück nach Berlin, dort war er auch stellvertretender Chefredakteur
von ver.di publik, bevor er sich in Altersteilzeit mehr seiner Tätigkeit als Autor widmete.

Als Historiker hat Lange verschiedene Biographien zu Akteuren der deutschen Arbeiter-
bewegung veröffentlicht.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Gunter_Lange

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lieber Dieter,

herzlichen Dank für Deine Mails und für Deinen Anruf, über den ich mich sehr gefreut habe.
Deine Infos werden mir sicher weiterhelfen.

Übrigens hatte ich Hansi Peemann letztes Jahr beim 50-jährigen Jubiläum
unserer Jugendbildungsstätte Konradshöhe getroffen, ebenso Peter Ullrich.


Gemeinsam mit Dr. Hartmut Simon (ver.di-Archiv) und Heike Langenberg (ver.di-Redaktion)
hatte ich letztes Jahr eine kleine Broschüre über Siegfried Aufhäuser sowie im Mai eine kleine
Aufhäuser-Ausstellung in der ver.di-Bundesverwaltung, incl. eine Eröffnungsveranstaltung
gemacht. Fotos und Texte (Grebing / Bsirske / Lange) auf der ver.di-Website
http://geschichte.verdi.de/persoenlichkeiten/siegfried_aufhaeuser

Zur Zeit arbeite ich an einer Aufhäuser-Biografie; wird aber noch ein Weilchen
bis zur Vollendung dauern. Ich hoffe, daß sich dann ein Verlag finden wird.

Anmerkung am Rande: Die Broschüre über Siegfried Aufhäuser, der immerhin von 1921 bis
1933 der SPD-Reichstagsfraktion angehörte, hat in der SPD-Fraktion des Bundestages bei
entsprechenden Adressaten keinerlei Echo ausgelöst.

Beste Grüße einstweilen - falls du mal in Berlin bist,
würde ich mich über ein Treffen sehr freuen.

Gunter Lange, Berlin

Fachjournalist
Wirtschafts-, Sozial- und Bildungspolitik
e-Mail: gun.lange(at)t-online.de

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
 
Beiträge: 655
Registriert: 30.09.2009, 14:28

Zurück zu Was macht eigentlich ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste