Es begann im April 1947 in Hamburg.

Benutzeravatar
-sd-
Beiträge: 671
Registriert: 30.09.2009, 14:28
Kontaktdaten:

Es begann im April 1947 in Hamburg.

Beitragvon -sd- » 01.02.2010, 23:28

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die DAG-Jugend war eine Sondergliederung der DAG, die ihre jugendpflegerische und
jugendbildende Arbeit nach eigenen Prinzipien gestaltet. Sie hatte ihre eigenen Beschluß-
gremien als Konferenzen und Vorstände. Sie war von Anfang an in der jeweiligen DAG-
Satzung verankert.

Auf einer ersten überregionalen Jugendkonferenz wählten am 21. Oktober 1948 die
Delegierten aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg ihre Vorstände und
Landesjugendleiter; dem war im April 1947 in Hamburg ein erstes Bezirksjugendtreffen
vorausgegangen.

1949 wählten die Delegierten aus allen Landesverbänden in Dassel ihren ersten Bundes-
jugendleiter, Werner Brando. Er wurde im Juli 1951 in Kassel wiedergewählt und am
1. April 1952 von Emil Blechschmidt abgelöst.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: Gerhard Halberstadt
'Die Angestellten und ihre Gewerkschaft - Stationen einer bewegten Geschichte.'

Zurück zu „Die Angestellten-Gewerkschaftsjugend / DAG-Jugend“