Lutz Freitag ?

Auf der Suche nach aus dem Blickfeld geratenen Kolleginnen und Kollegen. Fragen und Antworten.

Moderator: -sd-

Lutz Freitag ?

Beitragvon -sd- » 01.02.2011, 00:24

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurzbiografie Lutz Freitag

1959 – Lehre bei der Bundesanstalt für Arbeit in Berlin
1962 – Angestellter im Arbeitsamt Berlin
1962 – Sekretär der DAG in Berlin
1966 – 1969 – Studium an der Hamburger Hochschule für Wirtschaft und Politik mit dem Abschluß Diplom-Volkswirt
1969 – Dozent im Seminar Gewerkschaftspolitik des Bundesvorstandes der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft (DAG)
1970 – Leiter der Jugendbildungsstätte der DAG in Naumburg
1971 – Bundesjugendleiter der DAG
1973 – Leiter des DAG-Bildungszentrums Walsrode
1977 – Landesverbandsleiter der DAG Hamburg
1987 – Mitglied des Bundesvorstands der DAG
1987 – 1991 – Ressortleiter 'Industrie'
1991 – Ressortleiter 'Sozialpolitik'
1998 – zusätzlich Ressortleiter 'Bildungspolitik', Vorstandsvorsitzender der DAG-Bildungseinrichtungen
seit 1.2.2001 – Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Mitglied im NDR-Verwaltungsrats seit 1980
Aufsichtsrat der Arealbank (Mitglied seit 2001)
Beirat der Schufa (Mitglied seit 2002)
DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e. V.
(Vorsitzender Verwaltungsrat seit März 2002)
Vorsitzender des Kuratoriums der FHH Fernhochschule Hamburg
Mitglied des Kuratoriums der Schwäbisch-Hall-Stiftung

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lutz Freitag, Jahrgang 1943, war seit Februar 2001 Präsident des Bundesverbands deutscher Wohnungsunternehmen,
Berlin. Er wurde am 11. Oktober 2000 auf dem GdW-Verbandstag in Hannover von den Delegierten zum neuen GdW-
Präsidenten gewählt. Er löste Jürgen Steinert ab, der 15 Jahre zunächst als Verbandsdirektor des damaligen Gesamt-
verbands Gemeinnütziger Wohnungsunternehmen und schließlich als GdW-Präsident die Geschicke des größten
deutschen wohnungswirtschaftlichen Verbands (3.200 Wohnungsunternehmen, 7 Mio. Bestandswohnungen) gelenkt
hatte.

Lutz Freitag war seit 1987 Mitglied des Bundesvorstandes der Deutschen Angestelltengewerkschaft DAG. Zusätzlich
nahm er seit 1991 die Aufgaben des Ressortleiters 'Sozialpolitik' und seit Ende 1998 auch die eines Ressortleiters
'Bildungspolitik' wahr. Gleichzeitig war er Vorstandsvorsitzender der DAG-Bildungseinrichtungen und alternierender
Vorstandsvorsitzender der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte BfA. Wohnungswirtschaftliche Erfahrungen
sammelte Freitag bei der GAGFAH, deren Aufsichtsratsvorsitzender er seit 1994 war. Die GAGFAH stand im Eigentum
der BfA und war eines der größten deutschen Wohnungsunternehmen.

Nach einer Lehre bei der Bundesanstalt für Arbeit in Berlin, wechselte Freitag 1962 zur Deutschen Angestellten-
Gewerkschaft DAG, der er bis zu seiner Amtsübernahme beim GdW treu blieb. Einzige Unterbrechung bildete 1966
bis 1969 das Studium an der Hamburger Hochschule für Wirtschaft und Politik mit dem Abschluß Diplom-Volkswirt.

Bei der DAG machte Lutz Freitag Karriere. Vom Gewerkschafts-Sekretär in Berlin arbeitete er sich hoch zum Mitglied
des Bundesvorstands der DAG. Sein berufliches Interesse galt vor allem der Sozial- und Bildungspolitik.

Ehrenamtlich war er unter anderem Mitglied im KfW-Verwaltungsrat, Vorsitzender des NDR-Verwaltungsrats, Vor-
sitzender des Verwaltungsrats der DESWOS (Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungs-
wesen e.V.) und Vorsitzender des Kuratoriums der EBZ (Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immo-
bilienwirtschaft).

Siehe auch > http://www.vbw-online.de/media/0000000423.pdf

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
 
Beiträge: 663
Registriert: 30.09.2009, 14:28

Zurück zu Was macht eigentlich ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron