Eine Rundmail für die Ehemaligen ?

Auf der Suche nach aus dem Blickfeld geratenen Kolleginnen und Kollegen. Fragen und Antworten.
Benutzeravatar
-sd-
Beiträge: 699
Registriert: 30.09.2009, 14:28
Kontaktdaten:

Eine Rundmail für die Ehemaligen ?

Beitragvon -sd- » 25.05.2019, 20:11

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 23.05.2019 schrieb Ruud van Batenburg:

Per Zufall fand ich im Internet Ihre DAG-Seite mit zahlreichen Beiträgen -
ich war auf der Suche nach dem (inzwischen verstorbenen) Klaus Römer.
Da ich in der Zeit vom 1971 bis 1981 vornehmlich im LV Hamburg der DAG
als Gewerkschaftssekretär tätig war (Bereich ÖD), interessieren natürlich
das Wohl und Weh der diversen Kollegen - ob ich überhaupt noch solche
finde, sei dahin gestellt. Inzwischen wohne ich in Köln, bin aber dann
und wann auch in Hamburg, wo ich in Wellingsbüttel etwa 25 Jahren
wohnte.

Sollte es ein 'Rundschreiben' bzw. eine 'Rundmail' für die "Ehemaligen"
geben, möchte ich gern daran teilnehmen.

Rudy van Batenburg



Die Internetseite 'DAG-FORUM' existiert seit zehn Jahren, und hier ist
etwas zur Person und zum Leitmotiv des Forum-Betreibers nachzulesen:
viewtopic.php?f=45&t=28

Die Internetseite ist stark frequentiert, was u.a. an der Häufigkeit der
Seitenaufrufe feststellbar und ablesbar ist. Mein Wunsch und Anspruch
jedoch, inhaltlich zu einem lebhaften Austausch zum Hauptthema
'ZUKUNFT BRAUCHT ERINNERUNG' zu gelangen, erfüllte sich nicht.
Die Mitarbeit und eine tatkräftige Unterstützung meiner Bemühungen
durch die DAG-Kollegenschaft, die ich mit der Bereitstellung dieser
Plattform erhofft hatte und erzielen wollte, blieb in all den Jahren aus.

Kein Grund zur Resignation !

Folglich habe ich ergänzend mehr und mehr zeitgeschichtliche und
gewerkschaftsbezogene Beiträge und Inhalte aufgenommen und
hinzugefügt.

Rudy van Batenburg fragt:
> Sollte es ein 'Rundschreiben' bzw. eine 'Rundmail für die Ehemaligen'
> geben, möchte ich gern daran teilnehmen.

Genau besehen ist mit dem DAG-FORUM der Wunsch nach einer
'Rundmail für die Ehemaligen' erfüllt. Jede/r Interessierte kann sich
informieren. Eine Einschreibung / Registrierung ist zwar wünschens-
wert, jedoch keine Bedingung.

Zu Klaus Römer: Er verstarb 82jährig am 22. August 1917. Siehe:
viewtopic.php?f=168&t=1077

Ein abschließender Hinweis für einen eventuellen Hamburg-Besuch:
Die Monatstreffs ehemaliger hauptberuflicher Mitarbeiter/innen
der DAG-Hauptverwaltung / vom DAG-Bundesvorstand sowie des
hamburger DAG-Landesverbands und Bezirks finden - wie bisher -
am 1. Mittwoch jeden Monats jeweils um 15 Uhr, in der
'Hamburger Fischerstube', Colonnaden 49, 20354 Hamburg, statt.

Einladende war bisher die Kollegin Elke Schlemmer, die jetzt die
Leitung an Michael Rüdiger, ehemalige Mitarbeiterin vom Kollegen
Michael Schwope, DAG-Pressestelle, abgegeben hat.

Dieter Sommerfeld [-sd-]

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Was macht eigentlich ...“