Herbert Dau.

Menschen und Charaktere. Herausragende Persönlichkeiten der gewerkschaftlichen Angestelltenbewegung.

Moderator: -sd-

Herbert Dau.

Beitragvon -sd- » 10.01.2010, 22:13

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herbert Dau, geboren am 8. Dezember 1911 in Hamburg.
Siebenter Sohn eines Hamburger Hafenarbeiters.
1930 Abitur.

1931 - 1934: Angestellter eines Lebensversicherungs-Direktionsbetriebes.
1931 bis zur Überleitung in die DAF (Deutsche Arbeitsfront) Mitglied des Z.d.A.
1935 wegen illegaler politischer Betätigung von der Gestapo verhaftet,
wegen Vorbereitung zum Hochverrat angeklagt und zu Gefängnis verurteilt.
Seit 1937 wieder angestellt im Direktionsbetrieb einer Lebensversicherungsgesellschaft.
1945: Mitglied der DAG.
1946: Vorstandsmitglied der Ortsgruppe Hamburg der DAG.
Seit Oktober 1946 Mitglied der Hamburger Bürgerschaft.
1947: ehrenamtlicher Vorsitzender des Hauptausschusses der DAG.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Quelle: DAG-Post, 1. März 1947, Nr. 26 / 27,
Rundbrief für die Mitarbeiter und Mitglieder der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft.
Benutzeravatar
-sd-
 
Beiträge: 643
Registriert: 30.09.2009, 14:28

Zurück zu Wegbereiter der Demokratie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast