Roland Issen.

Roland Issen.

Beitragvon -sd- » 11.12.2016, 19:39

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Seinen 73. Geburtstag beging am 7. Januar 2008 der frühere Vorsitzende
der ver.di-Gründungs-Gewerkschaft DAG, Roland Issen. Er hat maßgeblichen
Anteil an der Integration der zwischen 1949 und 2001 außerhalb des DGB
stehenden Deutschen Angestellten-Gewerkschaft.

Die Delegierten des DAG-Bundeskongresses wählten Roland Issen 1987
zum Vorsitzenden der DAG. Issen verfolgte einen konsequenten Kurs zum
Abbau gewerkschaftlicher Konkurrenz zu den DGB-Gewerkschaften. Issen
ist Sozialdemokrat und gehörte 13 Jahre der Hamburger Bürgerschaft an.

Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer zählt ihn zu den herausragenden
Reformern der deutschen Gewerkschaftsbewegung. Der ver.di-Vorsitzende
Frank Bsirske rechnet Issen zu den wichtigsten Wegbereitern der Vereinten
Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, deren Gründungsprozeß er geprägt hat.
Auch auf internationalem Gewerkschaftsparkett hat sich Issen Anerkennung
erworben.

-------------------------------------------------------------------------------------------------


Roland Issen * 7. Januar 1938 in Münster (Westf.),

Sohn eines Kaufmanns, studierte Volkswirtschaftslehre an der Hamburger HWP.
Dieses wurde durch ein Stipendium der DAG finanziert und verpflichtete ihn,
danach bei der Gewerkschaft zu arbeiten.

Er arbeitete seit 1964 als Diplomvolkswirt in der DAG. 1978 wurde er in
den Bundesvorstand der DAG gewählt (Tarif- und Betriebspolitik). 1987
übernahm er als Nachfolger von Hermann Brandt den Vorsitz im Vorstand
der DAG. Er leitete eine Annäherung an den Deutschen Gewerkschaftsbund
(DGB) ein, die 2001 zur Gründung der Dienstleistungs-Gewerkschaft ver.di
führte.

Issen gehörte für die SPD 13 Jahre der Hamburgischen Bürgerschaft an.
Er war zweimal Mitglied der Bundesversammlung, in der 1994 Roman Herzog
und 1999 Johannes Rau zum Bundespräsidenten gewählt wurden.

Roland Issen ist stellvertretender ZDF-Fernsehratsvorsitzender.
Am 4. Juli 2007 wurde er vom ZDF-Fernsehrat in den ZDF-Verwaltungsrat
gewählt. Er ist dort Mitglied im Finanzausschuß. Ebenfalls wurde er
vom ZDF in den Programmbeirat der Arte Deutschland TV GmbH entsandt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Roland_Issen

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Mitgeteilt von Hans-Dieter Zemke.
Benutzeravatar
-sd-
 
Beiträge: 650
Registriert: 30.09.2009, 14:28

Senatsempfang für Roland Issen.

Beitragvon -sd- » 09.02.2018, 22:25

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Gratulation

Roland Issen, der langjährige Vorsitzende der ver.di-Gründungsgewerkschaft DAG
hat am 7. Januar seinen 80. Geburtstag gefeiert. Geehrt wurde der Jubilar mit
einem Senatsempfang in Hamburg. Dabei überreichte der ver.di-Vorsitzende
Frank Bsirske ihm die Broschüre 'Man muß immer wieder Anstöße geben', die der
ver.di-Bundesvorstand zu diesem Anlaß herausgegeben hat. "Daß es mit ver.di
heute eine starke Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft für die Arbeitnehmer-
innen und Arbeitnehmer in Deutschland gibt, verdanken wir ihm im hohen Maße
mit", sagte Bsirske. Issen war 1956 in die Deutsche Angestellten-Gewerkschaft
(DAG) eingetreten. 1987 war er zu deren Vorsitzenden gewählt worden. Schon
damals war er in seinem Grundsatzreferat auf die DGB-Gewerkschaften zuge-
gangen, hatte seine Bereitschaft zur Zusammenarbeit deutlich gemacht.

Quelle: ver.di publik. Die Mitgliederzeitung. 1/2018

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
 
Beiträge: 650
Registriert: 30.09.2009, 14:28


Zurück zu Herausragende DAG-Bundesvorstandsmitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast