Günther Henrich (1937-2013).

Günther Henrich (1937-2013).

Beitragvon -sd- » 08.04.2016, 14:14

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Günther Henrich * am 01. Juni 1937 in Windesheim, + am 5. Februar 2013 in Windesheim.

Bis zu seinem 30. Lebensjahr arbeitete Günther Henrich im elterlichen Landwirtschafts-
und Weinbaubetrieb. Ausbildung zum Werkmeister bei Michelin in Bad Kreuznach;
stellvertretender Betriebsratsvorsitzender.

Engagierte sich als langjähriger Vorsitzender für die Katholische Kirchenmusik und als
Förderer örtlicher Vereine, wie dem Männergesangsverein oder dem Deutschen Roten
Kreuz. Gründungsmitglied des Schwimmbadfördervereins.

Ehrenamtlicher Richter am Bad Kreuznacher Arbeitsgericht sowie am Landesarbeits-
gericht in Mainz.

Mitglied des Bezirksvorstands Mainz / Bad Kreuznach der Deutschen Angestellten-
Gewerkschaft (DAG) sowie im Vorstand des DAG-Landesverbands Rheinland-Pfalz/Saar.
Langjährig im DAG-Bundesvorstand der Berufsgruppe Meister;
engagierte sich in der Bundestarifkommission.


1994 bis 2004 war Günther Henrich Ortsbürgermeister von Windesheim;
Verleihung der Landesehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz.

Quelle: Rheinland-Pfälzische Personendatenbank.
Zitierlink > http://www.rlb.de/cgi-bin/wwwalleg/goorppd.pl?s1=-pk02386-

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dankenswerterweise mitgeteilt von Hans-Dieter Zemke, Kornwestheim.


-----------------------------------------------------------------------------

Unser Altbürgermeister Günther Henrich ist im Februar 2013
verstorben. Zehn Jahre hat er als Ortsbürgermeister unserer
Gemeinde vorgestanden und in dieser Zeit einiges bewegt.
Als Beispiel sei nur den Ausbau der K 47 oder das Baugebiet
'Im Haufenmorgen*' genannt. Ein Projekt, das letztendlich
dazu geführt hat, daß die Ortsgemeinde nun schon seit mehr
als zehn Jahren schuldenfrei ist.

-----------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Günther Henrich verstorben.

Unser Altortsbürgermeister Günther Henrich ist im Alter von 75 Jahren verstorben.
Von 1994 bis 2004 stand er an der Gemeindespitze. Während seiner Amtszeit wurde das
Rathausnebengebäude saniert und ausgebaut, das Neubaugebiet 'Im Haufenmorgen'
realisiert, ebenso die Ortsumgehung in Richtung Hergenfeld. Zudem wurden die Filter-
anlage im Freibad modernisiert und das Orgelmuseum gebaut. Günther Henrich schaffte
es vor allem auch, den Schuldenstand der Gemeinde von ursprünglich 2 Millionen Mark
auf null zu senken.

Quelle: http://spd.m-a-y.de/artikel-lesen.php?sa=1499

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
 
Beiträge: 635
Registriert: 30.09.2009, 14:28

Zurück zu In Dankbarkeit und Anerkennung / Vergangen, aber nicht vergessen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron