Dr. Nierhaus unermüdlich im Dienst der Bildung.

Dr. Nierhaus unermüdlich im Dienst der Bildung.

Beitragvon -sd- » 08.04.2016, 09:40

------------------------------------------------------------------------------------------------

Dr. phil. Herbert Nierhaus,
Gewerkschaftssekretär,
* am 26. Januar 1929, + am 3. August 2006.
Seit 1961 verheiratet. Zwei Söhne.

1948 SPD-Mitglied (Jusos).
Abitur 1949.
Studium Universität Münster, London, Amsterdam, Köln.
1957 Promotion Dr. phil.
Journalistische Tätigkeit beim Nordwestdeutschen Rundfunk Köln
sowie Dozent für Erwachsenenbildung.
Ab 1960 Mitarbeiter beim Bundesvorstand der DAG in Hamburg.
1964-1991 Mitglied des DAG-Bundesvorstands als Leiter des Ressorts Bildung
und Vorsitzender des Bildungswerks der DAG.
1966-1977 Mitglied des Beratenden Ausschusses für Berufsbildung
beim Parteivorstand der SPD.
1972-1992 Mitglied des Hauptausschusses für Berufsbildung
beim Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft.
1974-1994 Mitglied, später Sprecher des Beirats für Fragen der Innere Führung
beim Bundesministerium der Verteidigung.
1978-1994 Mitglied des Wirtschafts- und Sozialausschusses
der Europäischen Gemeinschaft in Brüssel.
Vorstandsmitglied der FIET in Genf.
Vorstandsmitglied RKW.
AR-Mitglied Württemberg. Feuer.
AR-Vorsitzender'Bildung und Reisen GmbH'.
AR-Mitglied Studio Hamburg GmbH.
Bis 1979 Mitglied des NDR-Rundfunkrats.
1989-1992 Mitglied des Rundfunkrats des Deutschlandfunks.
Mitglied und Förderer der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Hamburg.

1983 Bundesverdienstkreuz Erster Klasse.
1989 Großes Bundesverdienstkreuz.
1991 Großes Verdienstkreuz mit Stern.

Korrespondenz und Materialien
aus seiner gewerkschaftlichen Tätigkeit (0,60 lfd. m.)
im Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich Ebert-Stiftung.
Buchveröffentlichungen u.a.
Bildungsurlaub, 1972.
Arbeitswelt auf der Bühne, 1975.
Fernsehspiele, 1985.

------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------

Dr. Nierhaus > Unermüdlich im Dienst der Bildung:
dag-bilder/dr-nierhaus.jpg


Quelle: Hamburger Abendblatt, 28. November 1991.

---------------------------------------------------------------------------------

Trauer um Dr. Herbert Nierhaus.

Am 03. August 2006 verstarb im Alter von 77 Jahren in
Hamburg der Ehrenvorsitzende der DAA-Stiftung Bildung
und Beruf, Dr. Herbert Nierhaus.

Dr. Nierhaus war von 1965 bis 1992 Vorsitzender der
Vorstände des Bildungswerks der DAG e.V. und der
Deutschen Angestellten-Akademie e.V.. Er gehörte dem
Aufsichtsrat des DAA-Technikums an wie auch den Vor-
ständen zahlreicher Landesbildungswerke der DAG.

Er hat die Entwicklung der DAG-Bildungseinrichtungen
von ihrer Gründung an entscheidend gestaltet und
nachhaltig geprägt.

Als langjähriger Leiter des Ressorts Bildungspolitik der
DAG hatte er sich ein hohes Ansehen als Bildungspolitiker
und Bildungsexperte weit über die DAG hinaus erworben.
Auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst
war Dr. Nierhaus den DAG-Bildungseinrichtungen in
beratender Funktion verbunden gewesen.
"Die Erinnerung an sein Wirken und seine Persönlichkeit
wird in uns weiterleben," sagte Rudolf Helfrich, geschäfts-
führender Vorstand der DAA-Stiftung und langjähriger
Weggefährte von Dr. Nierhaus, in seiner Trauerrede.

Quelle:
DAA AKTUELL / DAA-Stiftung 'Bildung und Beruf', November 2006

------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
-sd-
 
Beiträge: 634
Registriert: 30.09.2009, 14:28

Zurück zu In Dankbarkeit und Anerkennung / Vergangen, aber nicht vergessen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron